22. Januar 2022

Buch-Empfehlung: “Bad Bertrich – Natur, Geschichte und Kultur”

Bad Bertrich ist ein kleiner Kurort mit einer langen und wechselhaften Geschichte. Eingebettet in die Hügel der Eifel, angrenzend an die nahegelegene Mosel und etwas versteckt liegt Bad Bertrich im verträumten Üssbachtal und hat jede Menge Geschichten zu erzählen.

Eben jene Geschichten, Blicke in die Vergangenheit und die Gegenwart, Blicke auf die herrliche Natur, die Bad Bertrich umgibt und alle Besonderheiten, die der Kurort zu bieten hat, haben die Autoren Peter Laux und André Uzulis erstmals in einem Werk zusammengefasst. Das Buch „Bad Bertrich – Natur, Geschichte und Kultur“, eine Mischung aus Ortsführer und Handbuch, tritt in große Fußstapfen: Schon 1847 wurde ein Baedeker über Bad Bertrich herausgegeben, für den Alexander von Humboldt das Vorwort schrieb.

Seither hat sich im kleinen Kurort vieles verändert. Das Buch widmet sich jedoch nicht nur der Geschichte Bad Bertrichs, sondern auch der Natur und der Landschaft, der einzigartigen Glaubersalzquelle und Clara Viebig, deren Schaffen eng mit ihren Aufenthalten im Üssbachtal verbunden ist.

Aktuelle Fotos und eine Vielzahl historischer Aufnahmen machen aus dem Bad-Bertrich-Buch eine Fundgrube für jeden an dem Ort mit der einzigen Glaubersalzquelle Deutschlands Interessierten. Es ist ein unerlässlicher Begleiter für alle, die die Ortsgemeinde und ihre Umgebung im GesundLand Vulkaneifel entdecken wollen. „Bad Bertrich – Natur, Geschichte und Kultur“ ist erhältlich in allen GesundLand Tourist Informationen sowie in ausgewählten Buchhandlungen der Region. Online-Bestellungen werden über info@gesundland-vulkaneifel.de entgegengenommen (12,90€ zzgl. Versandkostenpauschale).




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.