13. August 2018

Drei Sterne für Haus Hohenzollern

Ein Sterneregen in Bad Bertrich: In der vergangenen Woche wurde das Hotel „Haus Hohenzollern“ vom DeHoGa Rheinland-Pfalz für die neu erworbenen drei Sterne feierlich geehrt. Sichtlich erfreut nahmen Marie-Louise und Christoph Kälker, die Besitzer des Hotels, von Lothar Weinand, dem Vizepräsidenten des DeHoGa Rheinland-Pfalz, herzliche Glückwünsche sowie die neue Plakette entgegen. Auch Lieselotte Arnicot, Vorsitzende des DeHoGa-Kreisverband Cochem-Zell, war zugegen und überreichte der strahlenden Hotelbesitzerin einen großen Blumenstrauß. Den Glückwünschen schlossen sich Stephan Kohler von der Eifel Tourismus GmbH, Beatrix Lauxen, Ortsbürgermeisterin von Bad Bertrich, Hans-Werner Hendges von der Verbandsgemeinde Ulmen sowie Katharina Bersch, Geschäftsführerin der GesundLand Vulkaneifel GmbH, an. Katharina Bersch betonte in ihrer Ansprache noch einmal, wie wichtig solch engagierte und motivierte Gastgeber für die Region sind.

Herzliche Gratulationen ergingen an die Hotelbesitzer Familie Kälker.

Der Höherklassifizierung durch den DeHoGa waren umfassende Investitionen und Baumaßnahmen vorausgegangen, die sich über einen Zeitraum von rund zwei Jahren erstreckten. So wurden beispielsweise Zimmer, Türen und Fenster sowie einzelne Bäder modernisiert. Als besonderer Glanzpunkt wurde auch eine neue Terrasse gebaut, die nun dazu einlädt, die kulinarischen Feinheiten des angegliederten Schnitzelhauses im Freien zu genießen.

Das GesundLand Vulkaneifel gratuliert Familie Kälker ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.

Fotos: © GesundLand Vulkaneifel




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.