9. September 2022

Gesundheitslandschaft Vulkaneifel eG lädt Mitglieder zum nächsten Netzwerktreffen ein

Das nächste Netzwerktreffen der Genossenschaft Gesundheitslandschaft Vulkaneifel eG steht kurz bevor.

Die Durchführung/Organisation erfolgt durch das Genossenschaftsmitglied EifelWohl-GesundErleben, Praxis für Schmerz-und Physiotherapie, Herrn Ralf Otto in Daun. Unter dem Thema „Wald in der Klimakrise – Bietet der Wehrbüsch als Dauner Hauswald die Chancen für einen „Kur- und Heilwald“ ?“ sind alle Genossenschaftsmitglieder am 20. September zu diesem Treffen recht herzlich einladen.

Treffpunkt: 16 Uhr am Dauner Verkehrsgarten, Schulstraße (Zufahrt links neben der TechniSat-Arena).

Forstrevierleiter Georg Herzog wird zusammen mit Forsteinrichter Dirk Ueckermann eine Waldbegehung mit einem Vortrag im und über den Dauner Wehrbüsch anbieten. Der Bereich der Waldbegehung wird sich auf die nähere Umgebung des Verkehrsgartens beschränken. Der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Die Begehung wird ca. 1 – 1 ½ Stunden dauern. Im Anschluss wird ein kleiner Snack in der nahegelegenen Schutzhütte in der Nähe des Verkehrsgartens gereicht. Hierbei kann sich auch gerne wieder untereinander ausgetauscht werden.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis zum 16. September an: genossenschaft@gesundland-vulkaneifel.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Der Vorstand der Gesundheitslandschaft Vulkaneifel eG: Roswitha Lescher, Wolfgang Schmitz & Ralf Otto




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.