4. Dezember 2018

GesundLand-Botschafterin erhält Vedienstorden des Landes Rheinland-Pfalz

Heike Boomgarden, Botschafterin des GesundLand Vulkaneifel, wurde am 27. November mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Boomgarden setzt sich unermüdlich und fantasievoll für die Natur und die Umwelt ein und begeistert zudem auf besondere Art und Weise Menschen über Deutschlands Grenzen hinweg für ökologische Projekte. Seit 2016 ist sie als Vizepräsidentin der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. im Einsatz. Schon seit 2013 ist sie außerdem als Botschafterin für das GesundLand Vulkaneifel unterwegs und wirbt für die Schönheit der Eifel.

Die SWR-Gartenexpertin ist vielen Menschen als Ratgeberin in Radio und Fernsehen sowie als Autorin zahlreicher Gartenfachbücher wie „Natürlich Heike“ oder „Naturgarten für Anfänger“ bekannt. Auch international hat sich Boomgarden einen Ruf als Expertin gemacht: neben der Beratung von mehr als 160 Städten und Gemeinden in ganz Europa hat sie eine Vielzahl an Schul- und Stadtgärten als Gartenbauingenieurin geplant und umgesetzt. „Jeder kann was für den Klimawandel und für den Erhalt der Biodiversität und damit für den gesunden Kreislauf tun“, ist die Botschafterin des GesundLand Vulkaneifel überzeugt.

Heike Boomgarden wurde 1962 in Wiesbaden geboren und studierte nach einer Ausbildung zur Obstbauerin in Geisenheim Gartenbau. Heute arbeitet sie selbstständig als Gartenbauingenieurin und wohnt mit ihrer Familie im Hunsrück.

Der Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz wird an Bürgerinnen und Bürger aus allen Gruppen der Bevölkerung verliehen. Wer sich ganz besonders um das Land verdient gemacht hat, wird ausgezeichnet. Die Anzahl der Träger des Landesordens ist auf 800 begrenzt. Die Verleihung erfolgt auf Vorschlag des Landespräsidenten oder eines Mitglieds der Landesregierung.

 

Text: © Deutsche Gartenbau-Gesellschaft GmbH 1822 e.V.

Foto: © GesundLand Vulkaneifel/Graf Luckner

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.