10. Oktober 2017

Geschäftsbericht 2016: Qualitätsmanagement

Im Juni 2017 veröffentlichte die GesundLand Vulkaneifel GmbH zum ersten Mal einen offiziellen Geschäftsbericht, in dem alle Arbeitsvorgänge, Zahlen und Fakten des Jahres 2016 zusammengetragen wurden. Wöchentlich werden die verschiedenen Fachbereiche in Auszügen vorgestellt.

Qualitätsmanagement

Das GesundLand Vulkaneifel ist die touristische Dachmarke für alle Gastgeber in den drei Verbandsgemeinden Wittlich-Land, Ulmen und Daun. Damit eine gleichbleibend hohe Qualität für die Gäste gewährleistet werden kann, wurde ein zentrales Qualitätsmanagement eingerichtet.

Hotelklassifizierungen

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH betreute im Jahr 2016 insgesamt zwölf Betriebsbesuche, die im Rahmen der Deutschen Hotelklassifikation unter
Federführung des DeHoGa durchgeführt wurden.

Klassifizierung von Ferienwohnungen/Ferienhäusern/Privatzimmern

Die Klassifzierung von Ferienwohnungen und Privatzimmern wird hauptverantwortlich von der Abteilung Qualitätsmanagement der GLV GmbH übernommen. Von den 151 Ferienwohnungen bzw. -häusern und Privatzimmern wurden 2016 insgesamt 30 Betriebe neu klassifiziert.
Diese verteilen sich auf die drei Verbandsgemeinden:

  • VG Daun = 17 Gastgeber
  • VG Ulmen = 7 Gastgeber
  • VG Wittlich-Land = 6 Gastgeber

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland und Servicequalität Deutschland

  • Wanderbares Deutschland = 23 Gastgeber
  • SQ Servicequalität Deutschland = 44 Gastgeber

Gästeehrungen

Besonders treue, langjährige Gäste werden nach 10, 15 und 20 Jahren geehrt. Voraussetzung ist, dass sie einmal jährlich ins GesundLand Vulkaneifel reisen. Als Dankeschön erhalten sie dann eine Urkunde sowie einen Gutschein, der ausschließlich bei Genossenschaftsmitgliedern einlösbar ist. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 28 Gästeehrungen durch die GLV GmbH durchgeführt.

©GesundLand Vulkaneifel




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.