20. September 2017

Unternehmensnachfolge im Gastgewerbe: Individuelle Beratung

Gut 8.000 Gastronomen und Hoteliers gibt es derzeit noch im nördlichen Rheinland-Pfalz – und bei rund der Hälfte steht in den kommenden Jahren die Frage der Unternehmensnachfolge an. Die Anzahl der gastgewerblichen Betriebe ist seit Jahren rückläufig, so dass in den kommenden Jahren von einer zunehmenden Marktbereinigung ausgegangen werden muss. Diesem Negativtrend möchte die IHK frühzeitig entgegenwirken.

Daher rät sie, sich mit den dazu aufkommenden Fragen frühzeitig und intensiv zu beschäftigen – und steht Unternehmern und Unternehmerinnen dabei gern zur Seite. Speziell für das Gastgewerbe bietet die IHK daher vertrauliche Gespräche mit Experten an, in denen gemeinsam individuelle Fragen zur Unternehmensnachfolge erörtert werden.

Die IHK möchten Sie dabei unterstützen, dass Ihr Betrieb am Markt bestehen, die Arbeitsplätze erhalten und Ihre Altersvorsorge gesichert werden kann. Ziel ist es, Ihnen eine erste Orientierung zu geben und bei Bedarf weitere konkrete Schritte einzuleiten.

Weitere Informationen zum kostenfreien Beratungsangebot entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer.
Registrieren Sie sich direkt hier für einen exklusiven kostenfreien Beratungstermin.

Weitere Informationen zum Angebot entnehmen Sie bitte dem Informationsflyer oder den weiteren Informationen zum Thema.

IHK Koblenz
Christian Duebner
Referent Tourismus
E-Mail: duebner@koblenz.ihk.de
Tel. +49 (0)261 106 306

Text: IHK Koblenz, C. Dübner




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.