26. Juni 2021

Stadt Daun startet KULToUR-Programm

Normalerweise findet im August traditionell die Dauner Laurentiuskirmes statt. Doch auch in diesem Jahr ist coronabedingt noch alles anders: Volksfeste, bei denen mit einem sehr hohen Besucheraufkommen zu rechnen ist, können nicht stattfinden.

Schweren Herzens musste der Stadtvorstand Daun, allen voran Stadtbürgermeister Friedhelm Marder, die traditionelle Laurentiuskirmes auch für 2021 absagen. Gemeinsam mit dem Team des FORUM Daun entwickelte das Stadt-Quartett ein Konzept mit Alternativen, um Menschen aus der Region ein abwechslungsreiches Kulturprogramm anzubieten: die Dauner KULToUR – endlich wieder Live-Konzerte und Veranstaltungen in Daun.

In diesem Rahmen sind viele unterschiedliche Veranstaltungen geplant, die an unterschiedlichen Orten stattfinden werden. Verschiedene Locations dienen als Veranstaltungsort, die Besucher können die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive wahrnehmen.

Besonders ist: Eine feste Bühne wird es dieses Jahr nicht geben. Stattdessen wird das neue Lala-Mobil eingesetzt – der erste Musik-Truck für Outdoor-Veranstaltungen und die Lösung für Live-Unterhaltung bei jedem Ort und jedem Event. Das Lala-Mobil bietet die technische Ausstattung einer professionellen Bühne in Form eines kleinen Trucks. Die Technik ermöglicht den Einsatz von modernster Unterhaltungstechnik auf einfachste Weise. Alles, was gebraucht wird, ist eine Steckdose und etwas Platz. Das Lala-Mobil wurde von Yvonne Cobau und Thomas Probst, in der Region als das Duo Piano & Voice bekannt, ins Leben gerufen.

Sponsoren und Organisatoren der Dauner Kultour vor dem Lala-Mobil.

Insgesamt finden im Rahmen der Dauner Kultour 16 Veranstaltungen statt. Den Programmflyer finden Sie hier. Die derzeit gültige Coronaverordnung findet dabei Berücksichtigung, denn der Stadt Daun und auch den Kur- und Freizeitbetrieben liegt die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher am Herzen.

Anders als bei der Kirmes ist es jedoch notwendig, sich für die Musikveranstaltungen anzumelden. Die Buchungsgebühr beträgt ab 5 EUR/Platz. Damit wird verhindert, dass Buchungen erfolgen und trotzdem die Plätze leer bleiben. Im Gegenzug dürfen die Besucher noch eine kleine Überraschung erwarten.

Auf eine Bewirtung wird dieses Jahr verzichtet, um den Besucherinnen und Besuchern einen Anreiz zu geben, das vielfältige und abwechslungsreiche Speisen- und Getränkeangebot der ortsansässigen Gastronomiebetriebe in der Innenstadt zu nutzen.

Unterstützt wird die Stadt Daun durch Mittel aus dem Förderprogramm NEUSTART KULTUR sowie der Kreissparkasse Vulkaneifel. Auch in Kooperation mit dem Kinopalast Vulkaneifel werden zwei Veranstaltungen durchgeführt.

Klassiker auf dem Vulkan 2021

Trotz der widrigen Umstände ist es möglich, eine Open-Air-Veranstaltung des Sommer-Musik-Festivals Klassiker auf dem Vulkan durchzuführen. Die Joe Cocker Tribute Band tritt am Samstag, 3. Juli 2021 um 20.30 Uhr in der Konzertarena am Gemündener Maar auf.

Ein Catering kann leider nicht angeboten werden und die Abstandsregeln sind einzuhalten. Die Besucher werden gebeten, auf Glas zu verzichten. Für die anschließenden Tage ist gutes Wetter gemeldet und viele Besucherinnen und Besucher sind auf der Liegewiese zu erwarten.

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Alle weiteren Informationen zum Ablauf bzw. den einzuhaltenden Hygieneregeln finden die Besucher unter www.forum-daun.de oder www.klassikeraufdemvulkan.de. Dort gibt es auch Informationen zu Test- und Impfnachweisen für die Veranstaltung.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.