19. Juni 2021

Endlich wieder Events – Eröffnungskonzerte im Kursaal Bad Bertrich

Im Sommer 2021 werden die Bauarbeiten am Kursaal in Bad Bertrich abgeschlossen. Die Eröffnung des Veranstaltungszentrums wird im Herbst gleich mit drei großen Events gefeiert. Neben den Bläck Fööss machen die Weibsbilder und Simply Unplugged Station in Bad Bertrich.

Das offizielle Eröffnungskonzert findet am 3. September 2021 statt, wenn die Bläck Fööss mit einer Mischung aus stimmungsgeladener Atmosphäre und besinnlichen Liedern die Wände des frischrenovierten Kursaals beben lassen. Die Kölner Kultband ist seit fünf Jahrzehnten mit ihren Liedern in Mundart erfolgreich und sorgt mit Liedern wie „Drink noch eine met“ und „Mer losse d’r Dom en Kölle“ für echtes Kölsch-Feeling. Tickets kosten 34 EUR.

Am 6. November 2021 lädt das Kabarett-Duo Weibsbilder mit seinem Programm „Unbemannt – Wir sind übrig“ zu zwei rasanten, kurzweiligen Stunden ein. Anke Brausch und Claudia Thiel haben für ihre Bühnenshow natürlich auch diesmal wieder ihre beliebtesten Figuren mit im Gepäck, wie die kleine Tineke oder Bäuerin Christel aus Kahlenborn. Tickets sind zum Preis von 23 EUR erhältlich.

Den Abschluss der Eröffnungsevents übernehmen am 20. November 2021 Simply Unplugged mit ihrer „Keep on Running-Tour 2021”. Vom ersten Tag an haben Simply Unplugged es verstanden, den Spirit der 60er, 70er und 80er einzufangen und in ihren eigenen Arrangements zu verarbeiten. Tickets kosten 28,50 EUR.

Das erste Weihnachtskonzert im neuen Kursaal findet am 19. Dezember 2021 statt, wenn der FLOW Chor Aachen stimmgewaltig, voller Energie und Lebensfreude die Herzen ihrer Zuhörer erobern werden. Der Chor der Musikschule Aachen schaffte es bei der WDR-Sendung “Der beste Chor im Westen” bis ins Finale und eroberte beim internationalen Chorwettbewerb in Maastricht den zweiten Platz.

Tickets sind erhältlich bei der Tourist Information Bad Bertrich und allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie unter www.ticket-regional.de.

Foto: Melanie Grande/WDR




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.