3. Februar 2021

Touristiker in der Eifel bereiten sich auf den Neustart im Tourismus vor

Urlaub ist zurzeit nicht möglich, doch es ist umso wichtiger, bereit für die Zeit zu sein, wenn wieder Gäste die Eifel besuchen dürfen. Daher organisiert die Eifel Tourismus GmbH auch dieses Jahr wieder regelmäßige Videokonferenzen mit den Tourismus-Organisationen, den Schutzgebieten, den WFGs / Kreisverwaltungen der Eifel, um möglichst optimal auf einen Neustart vorbereitet zu sein und darüber hinaus die Aufgaben und Maßnahmen 2021 abzustimmen.

In der Regel vierzehntägig, bei Bedarf auch flexibel häufiger, kommen virtuell 35 bis 40 Teilnehmer zusammen, um sich auszutauschen und von ihren Erfahrungen, Maßnahmen und Ideen zu berichten.

In einem ersten Termin informierte die Geschäftsführerin von Tourismus NRW e.V., Dr. Heike Döll-König, und Sebastian Kaiser, Bereichsleiter Zielgruppen- und Themenmanagement, Marketing und Kooperationen, über die geplanten Maßnahmen für 2021 und gaben dabei auch einen kurzen Rückblick auf das zurückliegende Jahr.

Thema eines weiteren Treffens am vergangenen Freitag, 22. Januar, war die Abstimmung der Aufgaben und Ziele für 2021 und der daraus resultierenden Maßnahmen zur Umsetzung auf den jeweiligen Ebenen im Rahmen der Tourismusstrategie EIFEL 2025.

Für die nächsten Wochen stehen unter anderem der Marketingpläne der Eifel Tourismus GmbH 2021, Maßnahmen der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH 2021, Optionen zur Besucherlenkung sowie Zielgruppen und Marktforschung auf dem Programm.

Auch die neuen Förderprojekte in NRW und RLP werden besprochen. Aktuell hat das Land Rheinland-Pfalz ein Sonderprogramm „Gastgewerbe“ und ein Förderprogramm „öffentliche Infrastruktur“ aufgelegt, um einerseits Betriebe im touristischen Bereich bei Neuinvestitionen und Erweiterungen zu unterstützen.

Mit dem zweiten Programm sollen andererseits Kommunen gefördert werden, die vor Ort in die touristische Infrastruktur investieren wollen. (vgl. Beitrag).

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.