20. November 2020

Ulmener Stollen im SWR

130 Meter lang ist der unterirdische Stollen, der das Ulmener Maar in der Eifel mit dem Jungferweiher verbindet und bald der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Der SWR hat den Stollen besucht und seinen geologischen Besonderheiten einen Beitrag in der Landesschau Rheinland-Pfalz gewidmet. Thomas Kerpen, Stadtbürgermeister von Ulmen, erklärt, dass einige Hürden zu nehmen waren, um den Stollen in Zukunft begehbar zu machen.

Der Beitrag ist hier online abrufbar: https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/stollen-aus-dem-mittelalter-verbindet-unterirdisch-zwei-maare-miteinander-100.html

Foto: © GesundLand Vulkaneifel/D. Ketz

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.