20. November 2020

Pfoten-Klassifizierung: Zertifizierter Urlaub mit Hund

Der Hund gehört unbestritten zu den liebsten Haustieren der Deutschen und ist inzwischen auch ein liebgewordener Urlaubsbegleiter. So wird die Verfügbarkeit einer hundegerechten Unterkunft immer öfter zu einem entscheidenen Kriterium bei der Urlaubsplanung.

In Kooperation mit Deine Tierwelt und GLC hat der Deutsche Tourismusverband (DTV) die erste bundesweite Klassifizierung von hundefreundlichen Ferienunterkünften gestartet. Bei der sogenannten Pfoten-Klassifizierung begutachtet ein Prüfer anhand von 32 Kriterien, ob das Ferienhaus oder die Ferienwohnung über eine hundegerechte Ausstattung und ein zugeschnittenes Informationsangebot verfügt. Ein bis fünf Pfoten können erzielt werden. Punkte gibt es unter anderem für eine Hundedusche, hundefreundliche, leicht zu reinigende Bodenbeläge, Freilaufflächen und Partnerschaften mit dem örtlichen Tierarzt oder Hundesitter. Alle Kriterien der Klassifizierung sind hier einsehbar.

Die Pfoten-Klassifizierung ist ein Zusatz zu einer bestehenden DTV-Klassifizierung. Unterkünfte mit Pfoten-Klassifizierung können mit einem eigens dafür entworfenen Zertifikat und online werben. Zusätzlich erhalten die Gastgeber eine Präsenz auf dem Portal www.deinetierwelt.de.

Für jede klassifizierte Unterkunft (Ferienhaus, Ferienwohnung, Ferienzimmer) fallen zusätzlich zur DTV-Klassifizierung 20€ netto Lizenzgebühren für die Pfoten-Klassifizierung an. Die Klassifizierung gilt so lange die DTV-Klassifizierung ihre Gültigkeit hat, also für maximal drei Jahre.

Sie interessieren sich für die Pfoten-Klassifizierung? Das Qualitätsmanegement des GesundLand Vulkaneifel berät Sie gerne. Kontaktieren Sie Frau Michaela Schenk über 06592 9513 11 oder über schenk@gesundland-vulkaneifel.de.

Foto: © Pixabay




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.