23. April 2020

Bewegung auch in der Corona-Quarantäne

Sport und Bewegung helfen, das Wohlbefinden zu steigern und sich fit zu halten. Auch in zeiten der Corona-Pandemie sollte man darum zu Hause aktiv bleiben, um etwas für seine Herz-Kreislauf-Gesundheit zu tun. “Bleiben Sie körperlich aktiv, das tut Ihren Venen gut: Auch auf begrenztem Raum kann Sport betrieben werden, z.B. durch Übungen auf einem Stuhl oder auf dem Boden”, sagt Dr. Michael Wagner, Präsident der Deutschen Venen-Liga e.V., einer der großen Patientenvereinigungen im deutschsprachigen Raum.

Auf dem Balkon, im Garten oder auch am offenen Fenster kann man bestimmte Übungen machen: Z.B. am Fensterrahmen festhalten und Gewichtsverlagerungen von einem Bein auf das andere machen, Kniebeugen, ein Bein abspreizen und hochziehen mit Beinwechsel, beide Beine fest auf den Bodne und den Oberkörper langsam nach rechts und links rotieren.

Auch im Sitzen könnten Übungen absolviert werden, z.B. Fahrradfahren oder die gestreckten Beine überkreuzen. Zudem rät der Venenexperte, möglichst oft die Position zu wechseln, auch zu stehen und z.B. während des Telefonierens auf und ab zu gehen. Das bringt den Blutkreislauf in Schwung und aktiviert schwache Venen. “Achten Sie darauf, sich bei den Übungen nicht zu überfordern. Fangen Sie langsam an, und steigern Sie die Dauer und Intensität der Übungen im eigenen Wohlfühltempo”, so Dr. Wagner.

Falls sich beim Üben Gelenke und Muskeln unangenehm bemerkbar machen, legt man eine Pause ein. Und, wer einen Garten hat, der direkt an Haus anschließt oder einen Balkon, kann sein Bewegungsprogramm an der frischen Luft durchführen. Andernfalls einfach das Fenster öffnen.

Bewegung – auch Zuhause –  ist nicht nur für die Venen, sondern auch für den gesamten Organismus gesund. Wer kann, sollte Spazierengehen, Radfahren und Schwimmen – alles ideale Sportarten für jede Altersgruppe in jeder Jahreszeit.

Bei der Deutschen Venen-Liga e.V., Sonnenstraße 6, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 1448 oder per Mail info@venenliga.de können Sie die kostenfreie Venen-Fibel mit vielen Bewegungs-Tipps anfordern.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.