10. Februar 2020

Europa-Miniköche zu Gast im GesundLand Vulkaneifel

Die Europa-Miniköche EIFEL waren diese Woche im GesundLand Vulkaneifel zu Gast. Das monatliche Treffen der Miniköche fand dieses Mal auf dem Vulkanhof in Gillenfeld statt.

Bei den monatlichen Treffen sollen die 27 Kinder, die am Projekt teilnehmen, an die Grundlagen des gastronomischen Handwerks herangeführt werden. Auf dem Vulkanhof lernten die kleinen Köche Schritt für Schritt, wie man aus der Ziegenmilch leckeren Ziegenkäse herstellt.

Europa-Miniköche EIFEL

In Dreierteams erhielten die Kinder zunächst die Aufgabe, die Ziegenmilch zu erhitzen und das flüssige Lab hinzuzugeben. Nachdem die MIlch dann 30 Minuten geruht hatte, konnte die festgewordene Masse in kleine Stücke zerteilt werden. Die Kinder schöpften dann die Käsemasse ab und verteilten sie auf die Käseförmchen. Aus Ziegenkäse fertigten die Kinder zum Abschluss in Zusammenarbeit mit Tobias Stadtfeld (Hotel Heidsmühle, Manderscheid), der gemeinsam mit Thomas Herrig (Gasthaus Herrig, Meckel) das Projekt unterstützt, einen leckeren Ziegenkäseburger, der dann auch direkt verköstigt wurde.

Die Kinder der Projektgruppe sind zwischen 10 und 12 Jahren alt und werden in einer zweijährigen Ausbildung im Rahmen der monatlichen Treffen erfahren, welche Gesundheitswerte und Nährwerte unsere Lebensmittel besitzen. Sie lernen daraus, mit regionalen Rezepten und Produkten leckere Gerichte zu kochen, wissen, wie ein Tisch richtig eingedeckt wird, von welcher Seite man serviert und vieles mehr.

Nach der zweijährigen Ausbildung legen die Kinder eine Prüfung ab, die beweist, dass vielseitiges Wissen vermittelt wurde. Die IHK Trier bestätigt dies mit einem Zertifikat über die zweijährige Teilnahme an den monatlichen Treffen. Das Projekt er Europa-Miniköche, das 1989 im Rahmen des “Ferienprogramms Bartholomä” ins Leben gerufen wurde, hat sich bis heute zu einem europaweiten Projekt entwickelt, bei dem neben Deutschland auch Gruppen aus Österreich, Finnland, der Schweiz und Frankreich teilnehmen. Seit 2009 wurden bereits 163 Kinder in fünf Projektgruppen der Eifel betreut.

Foto: © GesundLand Vulkaneifel




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.