13. August 2019

Von Rittern, Gauklern und Spielleuten: Historisches Burgenfest Manderscheid

Das „Historische Burgenfest Manderscheid“ bietet auch 2019 ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Am 24. und 25. August ist es wieder so weit.

Laut und vernehmlich bläst der Herold die Langfanfare am Fuße der Niederburg und eröffnet mit feierlich geschraubtem Wort das Spektakel – das Historische Burgenfest lädt auch A.D. 2019 zu einer phantastischen Reise in das Mittelalter ein.

Am 24. und 25. August geleitet der gemeinnützige „Burgenverein Manderscheid e.V.“ große und kleine Gäste in den Zauber längst vergangener Zeiten. Und wie immer ist das Ritterturnier am Lieserufer auch in diesem Jahr ein Höhepunkt des Festes. Im Machtkampf zwischen dem Kurfürsten von Trier und dem Grafen von Manderscheid verhängt der Kaiser selbst ein Gottesurteil, bei dem sich Martin von Manderscheid und ein schier unbesiegbarer Gegner aus Trier gegenüberstehen. Ritterliche Reitkunst und fesselnde Zweikämpfe sorgen für durchgängig spannende Unterhaltung, aufwändige Licht- und Pyroeffekte lassen insbesondere das Nachtturnier am Samstag um 21 Uhr zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Neben den ausgebildeten Stuntpferden der „Compania Mantara“ gibt es zudem noch einen weiteren tierischen Mitstreiter: Die kaiserliche Botschaft wird von einem Weißkopfseeadler herangetragen, den die Greifvogelstation Hellenthal neben einigen anderen edlen Vögeln mitbringt.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Feuertanz der Formation „Lichtarello“ im Anschluss an das Nachtturnier und als Auftakt zum Feuerwerk. Während über den Tag das international bekannte Artistenduo „Forzarello“ auf der großen Bühne gaukelt und die Stelzenläuferinnen der „Fairytales“ mit bezaubernden Figuren auf langen Beinen aufwarten, bieten die vier Ausnahmekünstler am Samstagabend gemeinsam einen feurigen Augenschmaus der Superlative.

Neben dem Turnierplatz am Lieserufer wird ein Sarwürker (Kettenzeugmacher) sein Handwerk zeigen, wodurch das Burgenfest um eine weitere Attraktion im Bereich „Altes Handwerk“ reicher wird. Die in Manderscheid wohlbekannten Musikanten von der Loreley warten in diesem Jahr mit wahrhaft großer Besetzung auf: über den Tag mit den beiden Ensembles Ranunculus und Ferry To The Castle und abends gemeinsam „mit voller Spielmannswucht“.

Harald Peinzke, Herold und Programmkoordinator, feiert am Festsamstag auf den Tag genau sein 40-jähriges Bühnenjubiläum: am 24. August 1979 trat er zum ersten Mal mit dem Ensemble „Kurtzweyl“ in Düsseldorf auf. Auch die Heidweilers haben Grund zum Feiern: 25 Jahre Straßenkunst und 20 Jahre Historisches Burgenfest Manderscheid im historischen Gewand – und mit besonders großem Hut – können die beiden Eifeler Spielleute aufweisen.

Der Eintritt:

Wochenendticket (nur an der Hauptkasse erhältlich):

  • Kinder und Jugendliche (9 bis 17 Jahre): 5€
  • Erwachsene: 16 €

Tagesticket

  • Kinder bis 8 Jahre: frei
  • Kinder und Jugendliche (9 bis 17 Jahre): 4€
  • Gewandete Jugedliche*: 2€
  • Erwachsene: 10€
  • Gewandete Erwachsene*: 7€

*Ermäßigung für gewandete Festbesucher nur an der Tageskasse

Vorverkauf: Bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder unter www.ticket-regional.de

Kostenloser Bustransfer: Ein besonderer Service für die Besucher des Burgenfestes: Bitte nutzen Sie den kostenlosen Park & Ride Service

  • Kostenloses Parken innerhalb Manderscheis und auf den ausgewiesenen Parkplätzen am Ortsrand von Pantenburg
  • Kostenloser Bustransfer zur Niederburg mit Turnierplatz und zurück
  • Abfahrt der Busse: alle 15 Minuten, samstags 10.00-1.00 Uhr, sonntags 9.30-21.00 Uhr

Vollsperrung der L16 zwischen Manderscheid und Pantenburg: Anlässlich des Historischen Burgenfestes auf der Niederburg und der Turnierwiese wird die L16 zwischen Manderscheid und Pantenburg am Samstag von 11.00 bis 24.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 19.00 voll gesperrt.

Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Manderscheid kann von der Autobahn aus nicht direkt angefahren werden (Umleitung über Daun oder vorher über die Autobahnabfahrt Mehren).

Weitere Informationen zum Historischen Burgenfest Manderscheid bei der GesundLand Tourist-Information Manderscheid; Tel. 06572 932665 oder manderscheid@gesundland-vulkaneifel.de.

Foto: © GesundLand Vulkaneifel

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.