30. Juli 2019

Open-Air-Kino-Picknick in Bad Bertrich

Am Samstag, den 10. August 2019, findet in Bad Bertrich das 6. Open-Air-Kino-Picknick statt. Die Wiese im „Römerkessel“ zwischen Kräuter- und Lavagarten verwandelt sich in ein großes Open-Air-Kino. Die Zuschauer können auf selbst mitgebrachten Decken und Kissen die liebevoll erzählte, wunderbar heitere Komödie „Wohne lieber ungewöhnlich“ genießen.

Für nicht so mobile Gäste steht ein Bereich mit Stühlen bereit (begrenzte Anzahl). Die Mitnahme von Essen und Getränken für das Picknick ist ausdrücklich erwünscht. Früh da sein lohnt sich – nicht nur wegen der freien Platzwahl, sondern auch wegen des musikalischen Vorprogramms ab 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr mit Manfred Pohlmann und Dirko Juchem.

Einlass ist deshalb bereits ab 20:00 Uhr, Filmstart ab 21:30 Uhr. Für das echte Kino-Gefühl steht auch eine Popcornmaschine bereit!

Zum Film:

Bastien und seine Geschwister haben die Schnauze voll: Sie sind Teil einer riesigen und weit verzweigten Patchworkfamilie, die neben Bastiens Mutter Sophie und ihrem neuen Mann Hugo noch aus sechs weiteren Erziehungsberechtigten besteht – alleine Sophie hat drei Kinder aus drei Ehen und auch ihre ehemaligen Partner haben fleißig neu geheiratet und Nachkommen gezeugt. Doch nun wollen Bastien und seine Halbgeschwister nicht mehr von Wohnung zu Wohnung ziehen und mit Hilfe eines komplizierten Systems zu ihren diversen Freizeitaktivitäten kutschiert werden. Sie beziehen eine große Altbauwohnung, in der sie fortan dauerhaft leben wollen, und stattdessen sollen nun ihre acht Elternteile anhand eines ausgeklügelten Betreuungsplans abwechselnd ihrer Sorgeverantwortung nachkommen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert…




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.