18. Oktober 2018

GesundLand Präsentation anläßlich der Naturschutzwarte Tagung des Eifelvereins

Auf Einladung des Naturschutzwartes im Eifelverein, Hannsjörg Pohlmeyer, referierte der Geschäftsführer der GesundLand Vulkaneifel GmbH, Rainer Schmitz, im Rahmen der Fachtagung 2018 der Naturschutzwarte des Eifelvereins am 1310.18 in Daun. Er nahm die Gelegenheit war, das GesundLand Vulkaneifel detailliert vorzustellen. Der   Markenkern des GesundLand “Spüre die ursprüngliceh Lebenskraft der Erde” spielte dabei eine wichtige Rolle. Anhand von Produkten, Veranstaltungen und den gesundlandspezifischen Infrastrukturen wie Landschaftstherapeutischer Park Bad Bertrich, Kurpark Daun oder Achtsamkeits-Pfad Kleine Kyll in Manderscheid konnte den Naturschutzwarten sehr anschaulich die besondere Bedeutung des naturräumlichen Potentials der Vulkaneifel verdeutlicht werden. Therapeutische Landschaft und Salutognese standen dabei im Mittelpunkt einer lebhaften Diskussion, die im Anschluss an den Vortrag stattfand. Schnell wurde in diesem Zusammenhang allen Tagungsteilnehmern auch die zentrale Bedeutung einer intakten Natur als Basis einer erfolgreichen Arbeit im GesundLand Vulkaneifel klar.

Insgesamt  konnte die Fachtagung so zu einem besonderen Forum für Informationsaustausch zwischen Eifelverein und Touristikern des GesundLand Vulkaneifel  werden.

 

© Foto: GesundLand Vulkaneifel




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.