22. Januar 2018

Hotel Goldenes Fässchen schließt

Das Hotel „Goldenes Fässchen“ in Daun ist seit dem 14. Januar geschlossen. Grund ist der Tod der beiden Senior Chefs Franz und Annemie Berlingen, die das Hotel über Jahrzehnte geführt haben, Ende vergangenen Jahres. Ihr Sohn Ralf Berlingen, der seit Ende der 1990er Jahre im Betrieb aktiv mitgearbeitet hat, möchte das Haus nicht mehr weiterführen.

Nun ist Familie Berlingen auf der Suche nach einem Pächter, der den großen Komplex mit 30 Zimmern, Konferenz- und Banketträumen, einer Gaststätte und zwei Kegelbahnen übernehmen möchte.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.