29. September 2017

Kurpark Daun offiziell eröffnet

Im Rahmen einer Feierstunde wurden am vergangenen Freitag der neu gestaltete Kurpark in Daun sowie der Drees-Wanderweg offiziell eröffnet. Stadtbürgermeister Martin Robrecht begrüßte neben zahlreichen geladenen Gästen, darunter kommunale Politiker und Politiker, Staatssekretärin Daniela Schmitt aus dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz. Auch sie richtete im Anschluss einige Worte an die Anwesenden und betonte die Wichtigkeit des Projektes GesundLand Vulkaneifel, von dem der Kurpark ein weiterer Teil ist, für die gesamte Region: „Der neue Kurpark ist attraktiv und hat eine deutlich höhere Aufenthaltsqualität als zuvor. Hier wurde ein weiterer Baustein des Gesamtkonzepts „GesundLand Vulkaneifel“ umgesetzt. Mit dem Drees-Wanderweg erschließt Daun nun auch sein Alleinstellungsmerkmal, die eisenhaltigen Quellen, viel besser. Die vielen Investitionen in das GesundLand lohnen sich – die Zahl der Touristen in der Region ist deutlich gestiegen. Ich wünsche mir, dass dies so weiter geht.“

Bei einem Rundgang erläuterte Friedrich Hachenburg, der mit dem Büro Stadtlandplus neben dem Büro Wesentlich für die Planung und Umsetzung aktiv tätig war, die konzeptionellen Vorstellungen und ihre Umsetzung. Nach der Einsegnung des neuen Drees-Wanderweg durch Pastor Ludwig Unkelbach und Pfarrer Frank Meckelburg, wurde auch dieser mit dem Durchschneiden eines Bandes offiziell eröffnet. Damit endete der offizielle Teil und die Veranstaltung klang bei einem Empfang auf dem Gelände der Dauner und Dunaris Quellen gemütlich aus.

Foto: ©GesundLand Vulkaneifel




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.