21. September 2017

Burgenverein Manderscheid gegründet

Auf Einladung der Stadt Manderscheid waren 75 Freundinnen und Freunde der Manderscheider Burgen am 19.09.2017 zur Gründungsversammlung des Burgenvereins Manderscheid ins Kurhaus Manderscheid gekommen. Stadtbürgermeister Günter Krämer war angetan von der Resonanz, die der Aufruf ergeben hat.
Die Manderscheider Burgen werden ab dem 01.01.2018 nun beide, also auch die Niederburg, in den Besitz der Stadt Manderscheid übergehen. Der neu gegründete Burgenverein Manderscheid wird in Zukunft, so die Planung, für den Betrieb, die Verwaltung und die Vermarktung der Ober- und Niederburg sowie den Betrieb und Verwaltung der Turnierwiese zu Füßen der Niederburg verantwortlich sein. Laut Satzung wird dies insbesondere durch Maßnahmen der Sicherung, Erhaltung und Wiederherstellung der denkmalgeschützten Baulichkeiten der Nieder- und Oberburg und der Förderung diesem Kulturgut angepasster, kultureller Veranstaltungen zur Wahrung und Pflege des historischen Burglebens verwirklicht. U.A. wird der Burgenverein auch für die Durchführung des über überregional bekannten Historischen Burgenfestes verantwortlich sein.

Foto: ©GesundLand Vulkaneifel/ D. Ketz




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.